Andy Heiden

Ich bin Mitglied der CWG, weil ich seit 8 Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Crivitz bin. Hier bringe ich mich neben meiner Familie und der Arbeit aktiv ein.

In den letzten Jahren ist mir immer bewusster geworden, dass Kommunalpolitik nicht von den großen etablierten Parteien geleistet werden kann. Dazu sind die Bedürfnisse der einzelnen Kommunen viel zu individuell!

Ich habe meine Heimat in der CWG gefunden, weil diese unparteiisch ist.

Für die Stadtvertretung kandidiere ich, um die Interessen vieler zu vertreten ob mit oder ohne Parteizugehörigkeit.